„Mütter gegen Todesstrafe und Folter!“

 

Am 29. September 2015 besuchte die aus Usbekistan stammende Menschenrechtsaktivistin Tamara Chikunova im Zusammenwirken mit Sant´ Egidio / Mönchengladbach die Bischöfliche Liebfrauenschule.

Sie sprach in der Aula vor 130 Schülerinnen und Schülern über ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Thema „Todesstrafe und Folter“ sowie ihr internationales Engagement für deren Abschaffung und die Freisprechung von zum Tode Verurteilter. Das Schicksal der kleinen, mutigen 67-jährigen Frau bewegte die anwesenden Schülerinnen und Schüler insbesondere aus der Jahrgangsstufe 12 der Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen sichtlich. Am Ende bedankten sich einzelne Schülerinnen und Schüler auch persönlich für ihr Kommen.

Tamara Chikunova musste im Jahre 1999 erleben, wie ihr Sohn Dmitriy Chikunov verhaftet und zu Unrecht des Mordes beschuldigt wurde. Obwohl sie alles in ihrer Macht stehende versuchte, um die Unschuld ihres Sohnes zu beweisen, wurde dieser am 11. November 1999 im Alter von 28 Jahren zum Tode verurteilt und am 10. Juli 2000 heimlich hingerichtet. Bis heute kennt Frau Chikunova das Grab ihres Sohnes nicht. Ihre persönlichen Erlebnisse jedoch führten sie dazu, noch im selben Jahr die Organisation „Mütter gegen Todesstrafe und Folter“ zu gründen. Frau Chikunova ist seitdem mit zahlreichen Menschen zusammengekommen, um für die Abschaffung der Todesstrafe und die Rechte Verurteilter einzutreten, u.a. mit namhaften Politikern wie 2006 dem deutschen Außenminister bei seinem Besuch in Usbekistan.

Für ihren Einsatz musste die Menschenrechtlerin, für die „Vergeben“ und „Verzeihen“ groß geschrieben werden, selbst zahllose Schikanen bis hin zu Morddrohungen und Folterungen erleiden. Dennoch: Die Abschaffung der Todesstrafe in Usbekistan ist ganz besonders auf ihr Engagement zurückzuführen. Tamara Chikunova ist Trägerin verschiedener Auszeichnungen, u.a. des Nürnberger Menschenrechtspreises 2005. 

 

 

IMG 0212

 

 

 

 

IMG 0210

 

 

 

 

 

 

IMG 0216

 

 

 

 

 

IMG 0221

 

 

 

 

 

IMG 0224

 

 

 

 

 

IMG 0227